Ausgabe 6/2017 – Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur ist der Charakter einer Firma. Sie ist schwer zu erklären – und doch spüren Kunden und Mitarbeiter sie pausenlos. Eine Sonderausgabe über den unterschätzten Erfolgsfaktor.

In der Sonderausgabe dreht sich alles um das Thema „Unternehmenskultur“. Im Change Management gilt die Unternehmenskultur als ein wesentlicher Ausgangspunkt, denn sie bestimmt, ob und wie Veränderungsprozesse angegangen werden. Die Unternehmenskultur kann den Wandel begünstigen oder behindern, gelegentlich sogar vereiteln.

Zur Kulturentwicklung als Königsdisziplin des Change Management lesen Sie drei ausführliche Fallstudien: zur kulturellen Transformation von Lufthansa, zum kulturellen Mindset des Mittelständler Vaude und zur Kommunikation als Enabler der Unternehmenskultur bei On, einem Laufschuh Start-Up aus der Schweiz. Weil jede Kulturveränderung zunächst ein Verständnis darüber erfordert, wie die aktuelle Kultur beschaffen ist, stellt Expertin Sonja Sackmann vier bewährte Modelle zur Kulturanalyse vor. Außerdem gewährt ein exklusives Ranking der Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu zeigt, wie Mitarbeiter der DAX-Unternehmen sowie der Top-Ten Firmen in den deutschsprachigen Ländern ihre Unternehmenskultur bewerten.

Ein bisschen „softer“ wird es beim Interview mit dem Philosophen Andreas Urs Sommer. Dieser erklärt, warum Werte bei Veränderungsprozessen nützlich sind und wie sie genutzt werden können.

Für einen umfassenden Einblick in die Themen, werfen Sie einfach einen Blick in unsere Leseprobe.

Unternehmenskultur - Ausgabe 6/2017

New Work


Kulturwandel per Du – Chance oder Risiko?

Alexandra Sievers

Das interne Du ist auf dem Vormarsch. Unternehmen versprechen sich davon ein stärkeres Wir-Gefühl, flachere Hierarchien und ein lockeres Firmenimage. Doch welche Risiken lauern dabei, und kann ein Kulturwandel per Du wirklich gelingen?

Leadership


Kontraste: Gemeinsames Feindbild

Prof. Arist von Schlippe / Gabriele Walch

Konkurrenz belebt das Geschäft – oder nicht? Ob Rivalität motivierend wirkt oder ob es auf das Miteinander ankommt, ist eine streitbare Angelegenheit. Zwei Experten mit ihren ganz unterschiedlichen Ansichten zu dieser Frage.

Startup On: Kultur H Kommunikation H Mensch J Technik

Marc Maurer / Dr. Joachim Maier

Keine Kultur ohne Kommunikation. Marc Maurer und Dr. Joachim Maier erklären im Doppelinterview, wie Kommunikation beim jungen Sportschuhhersteller ON zum Enabler der Unternehmenskultur geworden ist.

Fallstudie: Change Management – Kulturdiagnose

Lorena Lescano / Sven Zeising

Der Zukauf eines ausländischen Unternehmens steht an, doch der Vorstandsvorsitzende hält eine Cultural Due Dilligence für entbehrlich. Wie kann er von der Wichtigkeit einer Kulturdiagnose überzeugt werden? Zwei Change-Professionals mit ihrer Einschätzung zu diesem Fall.

Insights


Lufthansa Group: Fit für die Zukunft

Michael Böttcher

Auf Basis einer internen Kulturanalyse hat die Lufthansa Group wichtige Hebel für kulturelle Veränderung identifiziert. Über Hintergründe und Vorgehensweise.

Vaude: Werte und Vision als Basis der Kulturentwicklung

Felix Bongen

Mit dem Ziel, Europas nachhaltigster Outdoor- Ausrüster zu werden, hat Vaude gezielt in die Vertrauens- und Innovationskultur investiert. Ein Bericht aus der Organisationsentwicklung des Unternehmens.

Aus Erfahrung

Dr. Martin Schmitt

Dr. Martin Schmitt, Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektor der Lufthansa Cargo AG, stellt sich fünf Fragen zu seinen Erfahrungen beim Thema Change Management. Sein Tipp an Verantwortliche: Mut beweisen.

Unternehmenskultur aus Mitarbeitersicht

Johannes Prüller

Unternehmenskultur wird von Mitarbeitern geprägt und wahrgenommen. Europas größte Arbeitgeber-Bewertungsplattform, kununu, mit einer exklusiven Bewertung der Unternehmenskultur deutschsprachiger Unternehmen.

Toolkit


Unternehmenskultur verstehen: Modelle für die Diagnose

Prof. Sonja A. Sackmann

Die Unternehmenskultur entscheidet über den Erfolg von Change-Prozessen. Doch wie bestimmt man eigentlich den Status quo der bestehenden Unternehmenskultur? Vier bewährte Methoden im Vergleich.

Rollenverständnis: Cultural Evangelist

Martin Claßen

Der Cultural Evangelist verkörpert intern und nach außen die Kultur seines Unternehmens. Was diese Rolle ausmacht, was ihre Aufgaben sind und was von ihr erwartet werden kann.

Die Premortem Technik

Martin Claßen

Vom Worst Case ausgehen und dadurch die Hürden eines Veränderungsprojekts bereits zu Beginn antizipieren – das kann durch die Premortem-Technik gelingen. Über die Methode und ihre Vorgehensweise.

Skills


Interview: Werte sind wie Nutztiere

Prof. Dr. Andreas Urs Sommer

Die Werte eines Unternehmens prägen dessen Kultur. Der Philosophie-Professor Andreas Urs Sommer erklärt im Interview, warum wir Werte brauchen und welche Auswirkungen sie auf Unternehmen haben.

Science for Work

Prof. Dr. Christian Gärtner

Evidenzbasierte Forschung für die Praxis: Arbeiten aus der Wissenschaft werden unter die Lupe genommen und mit Blick auf die Unternehmenspraxis vorgestellt. In dieser Ausgabe: Warum sich eine integre Unternehmenskultur nachweislich lohnt.

Leseprobe


Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone
Scroll Up